Papagiannakos Retsina | Vineas

Kollektion: RETSINA

AUFSTIEG UND FALL EINES ANTIKEN WEINS

Vor über 2000 Jahren wurde im antiken Athen schon Wein produziert. Der wurde in Amphoren aufbewahrt und für den Transport mit dem Harz (griechisch=Retsina) des damals weit verbreiteten Pinienbaumes versiegelt. Das Harz tropfte in den Wein und verlieh ihm eine frische Note. Das schmeckte den Weinliebhabern so sehr, dass sich daraus eine jahrhundertelange Tradition entwickelte. Der "Retsina" wurde so zu einem Markenzeichen des griechischen Weins und Attika mit seiner Hauptstadt Athen bis heute zum Mutterland des Retsinas. Aus der Haupttraube "Savatiano" wurden in den zurückliegenden Jahrzehnten eher einfache Weinqualitäten produziert. Durch die sich anschließende „Aromatisierung“ des Weines mit Harz konnte man die meist schlechte Qualität der Weine kaschieren. Die Nachfrage nach dem „Wein des einfachen Mannes“ stieg rasant an und wurde zum Massenprodukt. Und weil die Nachfrage stieg, musste Retsina am besten noch billiger sein.

Heute sind es in Attika die neuen, jungen Winzer, die das Potential der Region erkannt haben. Vassilis Papagiannakos und Anastasia Fragou z. B. produzieren aus  besten Savatianó-Lagen hochwertigen Retsina, den man ohne weiteres den Fine-Wines der Welt zuordnen könnte.

Filter
Preis
Neu starten
0
7.95
Preis: €0 – €7,95
Sortieren nach

1 produkt

Filtern und sortieren Filter
Filtern und sortieren
Filter

1 produkt

Verfügbarkeit
Preis

Was gibt es noch zu entdecken?

  •  

    SYRAH

    Atemberaubend gute Syrah-Weine aus Hellas. Schwerer Körper, dunke Farbe, die müssen Sie unbedingt einmal probieren.

    MEHR ERFAHREN
  •  

    PROBIERPAKETE

    Die Probierpakete von VINEAS bieten Ihnen die Möglichkeit, griechische Weine erst einmal kennenzulernen.

    MEHR ERFAHREN
  •  

    SAUVIGNON BLANC

    Auch die griechischen Winzer reißen sich um diese Traube, aus der sie rassige und spritzige Weißwein keltern.

    MEHR ERFAHREN